JORDAHL® Attika-Verblendanker JAV

 

Stahlbeton-Flachdächer verformen sich durch Temperaturbeanspruchung und Lasten. Daher werden Flachdächer aus Stahlbeton meist gleitend auf die unteren Wände aufgelagert. Verblendmauerwerk, das bis zum oberen Dachrand geführt wird, darf nicht im Bereich der Attika verankert werden. Die JORDAHL® Attika-Verblendanker JAV sichern die Verblenderschale frei bis zur Oberkante der Attika, indem sie im Ringbalken der unteren Wand verankert werden.

 

Material

Erhältlich in Edelstahl (Korrosionswiderstandsklasse III).

Lösungen

Maueranschlussanker JMA: als Zubehör erhältlich

Vorteile

  • Hervorragende wärmetechnische Eigenschaften
  • Reduzierung des wärmeleitfähigen Materials
  • Erfüllen Vorgaben der EnEV, DIN 4108 und DIN 18599
  • Für kreative Fassadengestaltung, auch bei hohen Bauten
  • Einfacher Ausgleich von Toleranzen durch höhenverstellbaren Konsolkopf
  • Umfangreicher JORDAHL® Service und Beratung
  • Kostengünstige Montage an einbetonierten JORDAHL® Ankerschienen
  • Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung Z.-21.8-1868
  • Lieferumfang: JORDAHL® Thermomanschetten JTM zur weiteren Reduzierung von Wärmeverlusten in der Luftschicht
 

Anwendungsfelder