JORDAHL® Aufzugsisolierung JAI

Die JORDAHL® Aufzugsisolierung JAI dient zur akustischen Entkopplung des Aufzugs. Das System besteht aus einer Sandwichkonstruktion mit den Komponenten dem Isolationselement, dem Traggerüst aus Stahleinlagen und zwei Schrauben des Typs JC oder JB, welche an einer Ankerschiene befestigt wird. Mithilfe eines Anbauteils des Herstellers wird die Führungsschiene mit dem JAI-Element verbunden. Dabei verhält sich die JORDAHL® Aufzugsisolierung JAI wie ein Masse-Feder-System und wird zur Befestigung der Aufzugsführungsschienen an der Betonwand verwendet.

Lösungen

Um bei der Montage die maximale Flexibilität zu gewährleisten, ist die JORDAHL® Aufzugsisolierung JAI mit einem Rundloch- oder einen Langlochanschluss (JAI… -J – justierbar) erhältlich. Einsatzgebiete sind bei zentralgeführten Aufzügen und auch Rucksackgeführten Aufzügen zu finden. Sonderkonstruktionen für individuelle Anforderungen möglich.

Material

Verzinkt oder bei Bedarf in Edelstahl.

Lastgruppen

Die Tragfähigkeit von der JORDAHL® Aufzugsisolierung JAI gemäß der TÜV Zertifizierung erfolgt unter Berücksichtigung des Verformungskriteriums für Führungsschienen nach der EN 81-20.

Vorteile

  • Körperschalldämmung um bis zu 26 dB vom Fraunhofer Institut bestätigt
  • Praxistest: Luftschallreduzierung von 12 dB in angrenzenden Räumen, gemäß Referenzmessung
  • Ihre Systemlösung zur Schallreduzierung und zur Befestigung im Aufzugsbau
  • Einfache Befestigung an der Ankerschiene
  • Hohe Flexibilität durch Montage an Anbauteilen der Aufzugshersteller
  • Kompaktes Bauteil zwischen Führungsschienen und Aufzugsschacht
  • Erhöhte Prozesssicherheit bei der Schallschutzplanung von Aufzügen
  • Mehr Wohnkomfort durch geringere Lärmbelastung
  • Berechnungsbeispiele zur Berücksichtigung der Verformung der Aufzugsführungsschiene

Anwendungsfelder

Bei der Benutzung unseres Experten-Chats werden Cookies von baufragen.de gesetzt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung.
Um das Widget von Baufragen.de nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung dieser Cokies zu.
Weitere Informationen über die Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung von baufragen.de