JORDAHL® Durchstanzbewehrung JDA

 

Die JORDAHL® Durchstanzbewehrung JDA wird zur Übertragung hoher Stützkräfte in Flachdecken mit geringem Schalungs- und Bewehrungsaufwand und für eine optimale Raumnutzung eingesetzt. Sie ist auch in Fundamenten einsetzbar und besteht aus Doppelkopfankern, die durch eine Leiste verbunden sind.

 

Material

 

Doppelkopfanker: aus B500B

Leiste: aus Baustahl

 

Lösungen

Flexible Anfertigung je nach statischen Erfordernissen möglich.

Vorteile

  • Durchstanzwiderstand und Tragfähigkeit können im Vergleich zu Platten ohne Durchstanzbewehrung deutlich erhöht werden
  • Geringer Schalungsaufwand
  • Einbau von oben und unten möglich
  • Anwendbar für flache Platten ab 18 cm Plattenstärke
  • Schneller und einfacher Einbau
  • Geringere Konstruktionshöhe durch höhere Tragfähigkeit als bei konventionellen Bewehrungstechniken
  • Ebene Deckenuntersicht
  • Für alle Stützenpositionen und Stützenformen anwendbar

Anwendungsfelder

Bei der Benutzung unseres Experten-Chats werden Cookies von baufragen.de gesetzt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung.
Um das Widget von Baufragen.de nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung dieser Cokies zu.
Weitere Informationen über die Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung von baufragen.de